Erste Hilfe

Erste-Hilfe-Tipps bei Depressionen

Eines vorweg:

Was ihr im Folgenden findet, sind TIPPS, was man tun kann, um akute Depressionszustände zu verringern bzw. zu verhindern. Sie ersetzen NICHT den Gang zum Arzt bzw. zum Psychologen!

1.) Sport machen!
Sport kann beim Abschalten von Gedanken helfen. Der Körper wird wieder gefordert und es werden Glückshormone freigesetzt.

2.) Pessimistische Gedanken hinterfragen!
Ihr seid den ganzen Tag am Grübeln, habt ständig schlechte Gedanken? Versucht, diese Gedanken zu hinterfragen, indem ihr zB. eine Tabelle erstellt mir Euren Gedanken auf der einen Seite und der objektiven Einschätzung dieser zB. von Freunden oder Verwandten, die Euch und Eure Situation gut kennen. Euch fällt sicher schnell auf, daß nicht alles so schlecht ist, nwie ihr es Euch einredet ….

3.) Positiv denken!
Klingt so einfach – und ist es eigentlich auch. Aus nahezu jeder Situation läßt sich etwas positives erkennen / gewinnen. Man darf seine Augen nur nicht davor verschließen.

4.) Positive Fragestellung!
Stellt Euch „positive“ Fragen und solche, bei denen ihr etwas positives tun müßt. „Wenn Sport mir hilft, mich besser zu fühlen – welche Sportart sollte ich heute Abend machen?“ oder „Was habe ich das letzte Mal getan, damit es mir besser ging?“

5.) Geduld und kleine Ziele!
Wenn ihr Depressionen habt, dann können die kleinsten Dinge bereits zuviel für Euch sein. Setzt Euch Ziele, die ihr auch erreichen könnt! Und vor allem: Habt bitte Geduld mit Euch! Keine Krankheit vergeht von heute auf morgen (zB. die „Grippe“ braucht mindestens 2 Wochen, bis sie halbwegs vorrüber ist) – und Depressionen sind eine erstzunehmende Krankheit, die man mit Ruhe, Geduld und Liebe behandeln sollte …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: